Wanderurlaub in Süddeutschland

Ein Urlaub in Süddeutschland ist für Wanderreisen optimal geeignet – zum süddeutschen Raum zählen das Bundesland Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, der Freistaat Bayern, das Saarland, Sachsen, Thüringen und der südliche Teil von Hessen. Das Erzgebirge, der Thüringer Wald, die Schwäbische Alb, der Schwarzwald, die Alpen und der schöne Bayerische Wald bieten unbeschreibliche Eindrücke bei allen Wanderungen.

Ein Urlaub verbunden mit ausgedehnten Wanderungen ist nicht nur in Süddeutschland beliebt, aber diese Region bietet mit seinen ausgedehnten Wäldern und dem bergigen Gelände ideale Bedingungen für ausgedehnte Wanderungen. Die südlichen Bundesländer sind für Wanderreisen in Kombination mit einem Erholungsurlaub perfekt geeignet, hier kann man dann im Urlaub wunderbar interessante Länder und nette Leute kennenlernen. Die Wanderwege in allen Wanderregionen sind gut ausgebaut und sorgen dafür, dass die Beschilderung die Wanderer sicher zum angestrebten Ziel führen. Ausgedehnte Wälder, Täler und Höhen kann der Wanderer so erkunden und Einblicke in die unberührte Natur erhalten. Ein beschwerlicher Aufstieg wird allerorts mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt.

Ein Urlaub im Allgäu oder im Schwarzwald führt Sie in die Ausläufer der Alpen. Der Schwarzwald ist mit zahlreichen Schluchten versehen und lockt mit seiner einzigartigen Landschaft viele Wanderfreunde an. Der Breisgau, das Erzgebirge, der Thüringer Wals, der Kaiserstuhl-Tuniberg und das Markgräflerland haben viele beliebte Wanderwege und sorgen so für vielseitige Freizeitaktivitäten im wohlverdienten Urlaub. Herrliche Wanderwege im Allgäu bieten Wanderungen bis in die Höhen der Alpen, für weniger Geübte bieten sich Wanderungen an den Flüssen, auf den Weiden oder in den Tälern an. Besondere Höhepunkte sind der große Krottenkopf und der Heilbronner Weg, der als alpiner Höhenweg atemberaubende Ausblicke auf Felsmassive, Bergseen und blühende Wiesen im Tal bietet. Der Tiroler- und der Frankenweg zählen zu den besonderen Routen, die für eine Wanderung in Süddeutschland perfekt geeignet sind. Eine Überquerung der Alpen ist ebenfalls eine Herausforderung, die einen Urlaub zum Abenteuer werden lassen.

Eine Wanderung von Garmisch nach Leutasch bedeutet eine Wanderung rund um die Zugspitze. Die Zugspitze zählt zu den bekanntesten Zielen innerhalb der Alpen, der Aufstieg kann dabei ganz leicht mit der Seilbahn absolviert werden. Diese Tour um die Zugspitze führt durch die Klammen, die mit ihren rauschenden Wassermassen besonders schöne bleibende Eindrücke hinterlassen. Eine Wanderung im Urlaub zwischen dem Chiemsee und dem Wilden Kaiser führt durch reizvolle Landschaften. Auf den Wanderungen durch die unberührte Natur können seltene Pflanzen und Tiere entdeckt werden. Schutzgebiete sorgen dafür, dass der natürliche Lebensraum dauerhaft erhalten bleibt. Für eine Alpenüberquerung im Urlaub bietet sich die Strecke zwischen Oberstdorf und Meran an, ein ständiger Wechsel der Landschaftsbilder hinterlässt bei allen Teilnehmern unvergessliche Eindrücke. Gletscher und riesige Berge im Ötztal, atemberaubende Ausblicke und Wiesen und Weiden, so weit das Auge recht, begleiten die Teilnehmer dieser Wandertour bis zum Ziel im herrlichen, sonnigen Südtirol.