Die Berge in Süddeutschland

In den süddeutschen Berglandschaften erleben Sie ein mehr als malerisches Panorama. Die Fränkische oder Schwäbische Alb, das Voralpenland oder der Odenwald lassen sich gut zu Fuß, zu Pferd oder auf dem Fahrrad erkunden. Für den Besuch der touristischen Attraktionen planen Sie am besten rechtzeitig vorab den Aufenthalt im Ferienhaus, um von hier aus dann immer starten zu können.

Schöne Berglandschaft der Fränkischen und Schwäbischen Alb – mögen Sie im Urlaub lieber die schroffe Natur oder sanft geschwungene Mittelgebirge? Beides finden Sie in der wunderschönen Bergwelt Süddeutschlands. Am besten wählen Sie als Unterkunft eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus. Dort bleibt Ihnen die zeitliche Freiheit, sich Ihre Erkundungstour durch die
Täler und über die Berge der Fränkischen oder Schwäbischen Alb einzuteilen. Touristisches Highlight vor allem in der Fränkischen Alb ist die Fränkische Schweiz und dort das Örtchen Pottenstein. Planen Sie am besten Ihren Abstecher nach dort um Johanni. Buchen Sie hier sehr frühzeitig eine gute Ferienunterkunft. Alljährlich strömen tausende Touristen zu den Sonnwendfeuern, die dann auf allen Felsvorsprüngen brennen. Für Aktivurlauber ist ein Aufenthalt in der Schwäbischen Alb besonders empfehlenswert. Dort können Sie Ihren Urlaub in einem Ferienhaus für das Felsklettern, zum Wandern oder für Motorsport-Erlebnisse planen.

Urlaub in den Alpen im Sommer oder Winter – die Alpen und Voralpen in Süddeutschland sind hauptsächlich im Winter ein lohnendes Ziel für einen erholsamen Urlaub. Dennoch sollten Sie die Zugspitze auch im Sommer einmal besuchen, allein des grandiosen Weitblicks wegen. Wandern Sie über eine einzigartige Berglandschaft zwischen Donau, Iller und Lech. Erkunden Sie die Isar-Inn-Schotterplatten des unterbayerischen Hügellandes. Versäumen Sie es auf keinen Fall, bei Ihrem Urlaub in den Alpen die typisch bayrischen Biergärten zu besuchen! Der Ammersee oder das Starnberger Fünf-Seen-Land, der Pfaffenwinkel oder die Alpenregion um Wendelstein sind touristische Zentren inmitten der Majestät der schroffen Alpengebirge. Möglichweise ist es dieser überwältigende Anblick, weshalb die Menschen dieser Region eine besondere Zuneigung zum Klosterbau und gläubigen Traditionen hegen.

Weich geschwungene Odenwald-Berge – nur zwei Berge des Odenwaldes, der Katzenbuckel mit Aussichtsturm und die Neunkircher Höhe, erreichen die 600 Meter. Ein Urlaub in dieser Gegend Hessens oder Baden-Württembergs ist für gemütliche Bergwanderer und Radl-Freunde eine Augenweide. Gute Ferienunterkünfte gibt es rund um Königstuhl oder Gickelsberg, Hohe Warte oder Tromm malerisch in die kleinen Dörfchen eingebettet. Hier ist auch das Wandern hoch zu Ross populär oder der Weg durch die Natur mit einem Mountainbike. Gefällig wie seine Berglandschaft ist beim Odenwälder Urlaub die regionale Gastronomie. Kaum irgendwo am Wander- oder Reitweg vermissen Sie Spezialitätenlokale, urige Wirtshäuser oder internationale Gourmetküche. Nehmen Sie sich für einen erlebnisreichen Urlaub in Süddeutschland Zeit, um Berge, Täler und die Schönheit von Land und Leuten mit allen Sinnen zu erleben.